Die meisten Android-Smartphones verfügen über ein Energie- und Akkumanagement. Stell sicher, dass die ooono® connect App diesem NICHT unterliegt, da dein ooono® Verkehrsalarm hiermit Schwierigkeiten haben könnte oder überhaupt keine Verbindung herstellen kann. Diese Informationen findest Du unter den Einstellungen; abhängig vom Modell handelt es sich hierbei um eine allgemeine oder für jede App individuelle Einstellung.
HUAWEI-EINSTELLUNGEN
Telefone mit Android 6:


1. „Einstellungen“ öffnen.
2. „Erweiterte Einstellungen“ auswählen.
3. „Akku-Management“ auswählen.
4. „Geschützte Apps“ auswählen.
5. „ooono® connect“ als geschützte App auswählen.
Telefone mit Android 7:


1. „Einstellungen“ öffnen.
2. „Anwendungen“ auswählen.
3. „Einstellungen“ in dem kleinen Pop-up-Menü unten im Bild auswählen.
4. „Sonderzugriff“ auswählen.
5. „Akku-Optimierungen ignorieren“ auswählen.
6. „Alle Apps“ auswählen (blauen Pfeil drücken).
7. „ooono® connect“ und „Erlauben“ auswählen.
Telefone mit Android 8:


1. „Einstellungen“ öffnen.
2. „Apps & Benachrichtigungen“ auswählen.
3. „Anwendungen“ auswählen.
4. „Einstellungen“ in dem kleinen Pop-up-Menü unten im Bild auswählen.
5. „Sonderzugriff“ auswählen.
6. „Akkuoptimierungen ignorieren“ auswählen.
7. „Alle Apps“ auswählen (blauen Pfeil drücken).
8. „ooono® connect“ und „Erlauben“ auswählen.
9. Zurück zu „Einstellungen“ gehen.
10. „Akku“ wählen.
11. „In der Liste starten“ wählen.
12. Nach unten zu „ooono® connect“ scrollen, den blauen Knopf nach links schieben, bis er „MANUELL VERWALTEN“ lautet. Ein Menü mit drei bereits markierten Punkten erscheint: Wähle „OK“. Jetzt erscheint ooono® connect an oberster Stelle der Liste.
13. Zurückgehen und „Einstellungen“ verlassen.
SAMSUNG-EINSTELLUNGEN FÜR ANDROID 7 UND 8


1. Geh zu „EINSTELLUNGEN“.
2. Wähle „GERÄTEWARTUNG“ aus.
3. Wähle „JETZT OPTIMIEREN“ aus.
4. Wähle „SPEICHER“ aus.
5. Wähle „JETZT SÄUBERN“ aus und geh zurück zu „GERÄTEWARTUNG“.
6. Wähle „AKKU“.
7. Wähle „NICHT ÜBERWACHTE APPS“ und geh nach unten.
8. Wähle „APPS HINZUFÜGEN“.
9. Markiere „ooono®“ und wähle „FERTIG“.
10. Geh zurück zu „EINSTELLUNGEN“.


1. Wähle „APPS“ aus.
2. Drück die DREI KLEINEN PÜNKTCHEN oben rechts aus.
3. Wähle „SONDERZUGRIFF“.
4. Wähle „AKKUNUTZUNG OPTIMIEREN“.
5. Drück „NICHT OPTIMIERTE APPS“ und wähle „ALLE APPS“.
6. Drück den SCHIEBER neben „ooono®“, sodass er GRAU wird.
7. Geh ZURÜCK und verlass die EINSTELLUNGEN.
AUF VIELEN ONEPLUS-TELEFONEN SIEHT ES WAHRSCHEINLICH WIE FOLGT AUS


1. Optionen
2. Akku
3. Akku-Optimierung
4. Wähle „ooono® connect“ und stell im Pop-up-Fenster „Nicht optimieren“ ein.
5. Fertig
XIAOMI: ALLE MODELLE
Damit der ooono® Verkehrsalarm funktioniert, ist es wichtig, dass Du folgende Einstellungen vornimmst:

> Autostart einschalten

> App-Optimierungsmaßnahmen ausschalten

War diese Antwort hilfreich für dich?